Der gesunde Huf

 

 

Das wichtigste Kriterium für mich ist, dass sich ein Pferd auf seinen Hufen wohlfühlt!

 

  • Kann es entspannt und ausbalanciert auf seinen Hufen stehen?
  • Zeigt es einen freien, flüssigen Gang mit Trachtenlandung?
  • Sind die Hufe stark, gesund und schmerzfrei?

 

 Der Huf ist von Natur aus dazu bestrebt gesund und leistungsfähig zu werden und meine Aufgabe als Hufpflegerin ist es ihn darin zu unterstützen.

 

 

Weitere wichtige Merkmale eines gesunden Hufes

 

  • Der Strahl ist breit, kräftig und hat Bodenkontakt
  • Die Trachten sind offen und die Ballen weit
  • Die Sohle zeigt eine regelmässige Wölbung
  • Die Wände verlaufen gerade und eben zum Boden
  • Die weisse Linie ist geschlossen und fest
  • Die Trachten verlaufen im selben Winkel zum Boden wie die Zehe
  • Die Hufwand ist frei von Querrillen
  • Der Kronrand ist entspannt und verläuft regelmässig

 

Diese Punkte verbessern sich im Laufe der Bearbeitung von alleine, wenn man den Huf in seiner Selbstheilung und Balancefindung unterstützt. Dazu ist in den meisten Fällen keine invasive Bearbeitung notwendig, nur Zeit, regelmässige Hufpflege, etwas Geduld und Vertrauen. Man sollte sich auch nicht zu stark von einem Detail ablenken lassen und unterscheiden zwischen 'Problem' und 'Schönheitsfehler'. Manchmal sind 'Schönheitsfehler' auch notwendig für die Gesundung des Hufes! Gerade wenn Hufe lange in einem schlechten Zustand waren, ist das erste Ziel, dass sich das Pferd wieder auf den Hufen wohlfühlt!

 

 

Gesunde Hufe mit kleinen Schönheitsfehlern